Wie tritt Rechtsextremismus im Kreis Euskirchen auf? Welche Erfahrungen machen von Rassismus betroffene Menschen im Kreis? Was können wir gegen die extreme Rechte und gegen Ausgrenzung unternehmen – und für eine offene und vielfältige Gesellschaft? Im Rahmen des Landesförderprogramms NRWeltoffen hat das „Weltoffen-Team“ der NS-Dokumentation Vogelsang, als koordinierende Fachstelle, gemeinsam mit dem Kreis Euskirchen und vielen regionalen Akteur*innen seit 2017 ein lokales Handlungskonzept gegen Rechtsextremismus und Rassismus entwickelt. Vor dem Hintergrund aktueller Vorfälle und Ereignisse wird das Handlungskonzept kontinuierlich weiterentwickelt, um so nachhaltig für eine starke Demokratie und Vielfalt im Kreis zu arbeiten.

Das Weltoffen-Team ist Ansprechpartner*in im Kreis und vermittelt Kontakte zu zentralen Beratungsstellen in der Region oder dokumentiert extrem rechte, rassistische und antisemitische Taten im Kreisgebiet. Darüber hinaus unterstützt das Team lokale Akteur*innen bei der Vernetzung miteinander und der Planung und Durchführung von Veranstaltungen, Fachtagen und Weiterbildungen.

Das Weltoffen-Team ist Teil der NS-Dokumentation Vogelsang │ Akademie Vogelsang IP. Die ehemalige sogenannte „NS-Ordensburg“ in der Eifel ist heute ein Erinnerungs- und Lernort, an dem Besucher*innen sich mit historischen und erinnerungskulturellen Themen auseinandersetzen und gegenwartsrelevante Fragen zu Rassismus, Ausgrenzung, Teilhabe, Mitgestaltung und Gleichwertigkeit erarbeiten. Im Rahmen des Handlungskonzeptes entstandene Bildungsformate zu den Themen „Rassismus ist Alltagserfahrung“ und „Grauzone der extremen Rechten“ sind für Jugend- und Erwachsenengruppen buchbar. Dazu finden weitere Veranstaltungen, wie Lesungen, (Online-)Vorträge und Konzerte statt.

Logo: Wir lieben Vielfalt. Kreis Euskirchen ist weltoffen.

Online-Ausstellung "32 Menschen - Eine Begegnung"

Die Ausstellung „32 Menschen – Eine Begegnung“ wurde im Rahmen des Landesförderprojektes „NRWeltoffen“ vom 24. Januar
bis 14. März 2021 in der Galerie Eifelkunst in Schleiden gezeigt. Hier gibt es digitale Einblicke in die Ausstellung.

Kontakt


Projektträger: Kreis Euskirchen
Jülicher Ring 32, 53879 Euskirchen
+ 49 (0)2251 15334

Logo: Kreis Euskirchen

 

 

 

 

Projektpartner: Vogelsang IP gemeinnützige GmbH
NS-Dokumentation Vogelsang │ Akademie Vogelsang IP
Vogelsang 70, 53937 Schleiden
+49 (0)2444 91579-0
info@vogelsang-ip.de

Logo: Akademie Vogelsang IP

 

 

 

 

 

Koordinierende Fachstelle: Weltoffen-Team für den Kreis Euskirchen
Sabine Weber +49 (0)2444 91579 213
Katharina Wonnemann +49 (0)2444 91579 196
weltoffen@kreis-euskirchen.de

https://kreis-euskirchen-ist-weltoffen.de/
Instagram: @nrweltoffen_kreis_euskirchen
Facebook: NRWeltoffen Kreis Euskirchen

IHR KONTAKT ZU UNS

Treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Fragen zu den Angeboten haben oder Sie uns Ihre Anregungen zu den Inhalten der Webseite mitteilen wollen.

Zum Kontaktformular

Logo Bottom

Landeskoordinierungsstelle gegen

Rechtsextremismus und Rassismus

Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf

Telefon: 0211/896-4844

E-Mail: info@lks.nrw